O•J•A•I,
Chris Dreier &
Gary Farrelly
Know your Place
18.10. - 01.12.2019 

OJAIs zweite Ausstellung in der Galerie Grölle "KNOW YOUR PLACE" präsentiert OJAI gemeinsame obsessive Recherche auf dem Gebiet der Architektur, Heldenverehrung,Verschwörungstheorie sowie Fragen zu institutioneller Macht. Es umfasst Karten, Video, Sound, postalische Korrespondenz und freigegebene Dokumente aus ihrem Archiv. Zur Ausstellung wird eine limitierte Langspielplatte herausgebracht, auf der Dreier und Farrelly eine Auswahl von Listen vorlesen - ihr bevorzugtes Format, um Information zu übermitteln. Die intermittierenden Sounds stammen aus OJAI’s politisch-infrastrukturellem Soundarchiv
P I S A.
Die Ausstellung ist untrennbar verbunden mit der European Conference of Institutional Ideators ECII (26/27. Oktober) veranstaltet vom OJAI - ein Zusammentreffen von künstlerischen Projekten, die ebenfalls in einer selbst-institutionalisierten Weise arbeiten. Die Ausstellung geht auf dieselben Fragen ein, von der auch die Konferenz motiviert wird: Wie wird man eine Institution? Aus welchem Grund wählt man die spezielle Form der Institution? Wie setzt man das um?
Die Szenografie für KNOW YOUR PLACE wurde von dem italienischen Architektur- und Designkollektiv Parasite 2.0 entworfen. Die speziell für OJAI angefertigte Konstruktion fungiert sowohl als Ausstellung als auch als Raum für Kollaboration, Performance und Büro.
::