Video

 

" />


GRAVITY Wolfgang Flad
25.09. - 25.09.2017 

 GRAVITY
eine Rauminstallation von Wolfgang Flad anlässlich seiner Ausstellung "Arbeiten gegen die Schwerkraft" 2017.

Im abgedunkelten Raum2 installierte Wolfgang Flad zehn mattschwarze Skulpturelemente, die sich langsam um ihre eigene Achse drehten. Die mit dünnen Stahldrähten von der Decke abgehangenen Elemente erzeugten einen durchdringenden, knackenden und schabenden Klag; mal hölzernd und archaisch, im nächsten Moment künstlich und scheinbar elektronisch generiert. Drei minimal gesetzte Lichtquellen ermöglichten die Orientierung im Raum und gaben der ganzen kinetischen Szenerie eine düster magische Atmosphäre.

Video